Verlegunswelle bei den größten Oldtimer Veranstaltungen

Die Organisatoren von drei großen Motorshows in Europa haben gerade die Verschiebung ihrer Veranstaltungen angekündigt. Das Retromobile in Paris und die Retro Classic Car Show in Stuttgart sollen erst nächsten Sommer stattfinden. Die Bremen Classic Motorshow wird dieses Jahr nur Online sein. Dies ist keine Überraschung, aber sicherlich ein Schlag für die Oldtimer Sammler Community und für die Professionellen der Branche.

Die Retromobile Motorshow (Paris) wird auf den 2. bis 6. Juni 2021 verschoben

Die 46.te Ausgabe der Retromobile Classic Motor Show war ursprünglich für den 3. bis 7. Februar geplant, wird aber aufgrund der Auswirkungen der Pandemie erst im Juni 2021 stattfinden. Mehr als 1000 Oldtimer und Youngtimer, 620 Aussteller und 120 Clubs werden bei der Veranstaltung erwartet.

Andererseits plant Artcurial am 5. Februar 2021 seine traditionelle Auktion durchzuführen. Bei dieser berühmten Auktion mit dem Namen „La Parisienne 2021“ werden wertvolle historische Fahrzeuge versteigert, wie der Matra MS 670 -Sieger der 24 Stunden von Le Mans 1972-, sowie weitere exklusive Oldtimer welche vor der Veranstaltung noch bekannt gemacht werden sollen. Eine weitere Oldtimer-Klassiker Auktion wird von Artcurial an der Retromobil Show am 4. und 5. Juni 2021 geplant. Darauffolgend wird die Le Mans Classic Auktion am 5. Juli 2021 stattfinden.

Retro Mobile

Verschiebung der Retro Classics (Stuttgart) und Absage der Classic MotorShow (Bremen)

Die Retro Classics 2021 in Stuttgart wird ebenfalls verschoben und findet nun vom 8. bis 11. Juli 2021 statt. Die Stuttgarter Retro Classics Messe findet vor Beginn der Ferien in Bayern und Baden-Württemberg statt und könnte ganz im Freien stattfinden, da sich „die ohnehin angespannte Situation in den letzten Wochen radikal geändert hat“, so Andreas Herrmann, Geschäftsführer der Retro Messen GmbH.

Die Bremer Classic Motorshowfindet komplett online statt. Die Messe hätte vom 5. bis 7. Februar 2021 in den Bremer Messehallen stattfinden sollen. Die Veranstaltungen werden nun vom 5. bis 7. Februar online angeboten. Deren Inhalt muss jedoch noch definiert werden.

Es besteht noch Hoffnung für die Techno Classica in Essen

Es bleibt zu hoffen, dass die Techno Classica Messe in Essen -welche vom Mai 2020 auf den April 2021 verschoben wurde- tatsächlich stattfinden wird. Diese Messe („Weltausstellung für Oldtimer, Oldtimer und Prestige-Automobile, Motorsport, Motorräder, Ersatzteile, Restauration und World Club Treffen“) findet jedes Jahr in Essen statt und bringt auf über 120.000 m2 mehr als 1.250 Aussteller und 200 Clubs zusammen. Im Jahr 2019 wurden dort mehr als 2.700 Autos ausgestellt. Sotheby’s veranstaltet international renommierte Auktionen auf der Techno Classica. In 2019 wurde dort ein exklusives Mercedes-Benz 540 K Cabriolet aus dem Jahr 1937 für die Unsumme von 2.255.000 Euro verkauft, eine Sensation für das Event.

Für die Zweiräder hoffen wir auch, dass der Sunday Ride Classic Anfang nächsten Mais (Wochenende vom 21., 22. und 23. Mai 2021) stattfinden kann. Die Geschichte des Motorradsports, kann dort seit 2009 auf dem Circuit Paul Ricard in Frankreich betrachtet werden. Die 2020 Ausgabe musste aufgrund der Gesundheitsschutzmaßnahmen gegen die Pandemie in Europa abgesagt werden.

Share:

Plus de blogs

Envoyez nous un message